Susanne Spröer, M.A.

sproer-foto-frontal-jlu-2Otto-Behaghel-Str. 10, 35394 Gießen, Haus C
Susanne.Sproeer@journalistik.geschichte.uni-giessen.de

 

 

 

 

 

 

 

Susanne Spröer leitet die zweisprachige, multimediale Redaktion Kultur Online/ Culture Online der Deutschen Welle (DW) in Bonn mit den Webseiten www.dw.com/kultur und www.dw.com/culture .

Nach ihrem Geschichts- und Journalismus-Studium an der JLU Gießen sowie diversen Auslandsaufenthalten volontierte sie beim WDR und verantwortete als Autorin, Filmemacherin und WDR-Redakteurin zahlreiche Features und Dokumentationen zu historischen Themen („Trümmerjahre: Zeit der Frauen“, „Das Mädchen und das Foto“, „Giganten der Gotik“). Schon seit den Anfängen des Internet arbeitet sie multimedial und lehrt TV- und Online-Journalismus.  Sie konzipiert und realisiert crossmediale Projekte, bei der Deutschen Welle entstand unter ihrer Leitung z.B. das preisgekrönte Web-Video-Special „Mit 17… Das Jahrhundert der Jugend“.

Lehrveranstaltungen

Im SoSe 2016 entstand in der Übung „Teamplayer gesucht! Digitales Storytelling – von der Idee zum Multimedia-Projekt“ das Web-Special „Mein Traum von Olympia. Sportgeschichten aus der Region Gießen

WS 2016/17 Übung: „Snackable, shareable und SEO-optimiert: Praxis-Workshop Online-Journalismus“

⟫ Aktuelle Lehrveranstaltungen