1917 – Der wahre Oktober

🗓 Donnerstag, 18. Mai 2017, 18:30 Uhr im Kinocenter Gießen

Wie findet man Bilder für filmische Auseinandersetzungen mit historischen Geschehnissen, gar mit Ideen, Erwartungen und Gefühlen von Menschen in der Vergangenheit? Von längst nicht allem, was uns heute interessiert herauszufinden, gibt es aussagekräftige historische Filmaufnahmen. Die Berliner Filmemacher Katrin Rothe und ihr Team sind künstlerisch kreativ geworden, um die Gedanken von fünf Künstlerinnen und Künstlern über die Russische Revolution ins Bild zu setzen. Als animierte Legetrickfiguren lassen sie die Fünf ihren Büchern entsteigen und erzählen, was ihnen 1917 durch den Kopf ging, als sie noch nicht wussten, was aus dieser Revolution werden würde.

Wir haben Filmregisseurin Katrin Rothe im Rahmen unserer Reihe „Stimmen aus der Praxis“ eingeladen, ihren Film 1917 – der wahre Oktober zu zeigen und mit uns zu diskutieren.

https://www.facebook.com/1917derfilm/
http://www.1917-derfilm.de/

Spotlight

🗓 Donnerstag, 13. Oktober 2016, 18:30 Uhr im Kinocenter Gießen

spotlight_oscar-nominierungen_orig

Aus Anlass der Einführungswoche für Erstsemester im BA- und MA-Studierende haben wir das Gießener Kinocenter gebeten, am Donnerstag, den 13.10. um 18:30 Uhr den Film “Spotlight” über die investigativen Recherchen des „Boston Globe“ zum sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche zu zeigen. Das ist nicht nur ein spannender Fall in der Geschichte des Journalismus, sondern auch ein höchst sehenswerter Film. Wir laden alle ein, die Lust und Zeit haben, sich an diesem Abend im Kino zu treffen und anschließend noch gemeinsam etwas trinken zu gehen.

Zum Ticketverkauf